1988 - Einzug der Feuerwehrtechniker in Oberösterreich

Am 25. April 1988 wurde die Feuerwehr-Dienstbekleidungsverordnung 1988 mit Verordnung der oberösterreichischen Landesregierung beschlossen und am 20. Mai im Landesgesetzblatt (LGBl Nr. 26/1988) veröffentlicht. Gleichzeitig wurde die Feuerwehr-Dienstbekleidungsverordnung 1961 in der Fassung 1971 aufgehoben.

Die Änderungen bzw. Anpassungen im Bereich der Dienstgrade und der dazugehörigen Abzeichen hielt sich dabei in Grenzen. Die maßgeblichen Änderungen waren:

  • Die Funktion der Feuerwehrtechniker wurde neu eingeführt.
  • Bei den Höheren Offiziersdienstgraden wurde der bisherige Dienstgrad Vize-Brandrat in Abschnittsbrandinspektor umbenannt.
  • Und bei den Stabsoffiziersdienstgraden wurde aus dem Vize-Landesbranddirektor der Landesbranddirektorstellvertreter.

In der folgenden Darstellung sind die Kragenspiegel - sofern nicht gesondert anders angegeben - zinnoberrot. Das Landesgesetzblatt hält für den Vize-Landesbranddirektor und den Landesbranddirektor keine gesonderte Farbe des Kragenspiegels fest. Auf der im Original vorliegenden Dienstgradtafel ist jedoch eindeutig ein dunkelroter Spiegel erkennbar.

Die Darstellung in der zweiten Reihe von links zeigt die Dienstgrade, wie sie auf der Original-Dienstgradtafel dargestellt sind, die mittlere Reihe zeigt die Darstellung in Heft 1 / 2011 der Historischen Schriftenreihe des OÖ. Landes-Feuerwehrverbandes.

Die Kragenspiegel sind 8 cm lang und 4,5 cm breit, die Kragenspiegel der Stabsoffiziere sind bei unveränderter Breite 9 cm lang.

Mannschaft    1988 PFM 1988 PFM Probefeuerwehrmann
1988 FM 1988 FM Feuerwehrmann 1 Sternrosette aus Aluminium
1988 OFM 1988 OFM Oberfeuerwehrmann 2 Sternrosetten aus Aluminium
1988 HFM 1988 HFM Hauptfeuerwehrmann 3 Sternrosetten aus Aluminium
Chargen      1988 LM 1988 LM Löschmeister 1 Sternrosette aus Aluminium und eine 15 mm breite Silberborte am unteren Rand des Spiegels
1988 OLM 1988 OLM Oberlöschmeister 2 Sternrosetten aus Aluminium und eine 15 mm breite Silberborte am unteren Rand des Spiegels
1988 HLM 1988 HLM Hauptlöschmeister 3 Sternrosetten aus Aluminium und eine 15 mm breite Silberborte am unteren Rand des Spiegels
1988 BM 1988 BM Brandmeister 1 silbergestickte Sternrosette, auf dem unteren Rand des Spiegels eine 15 mm breite und parallel darüber in einem Abstand von 2 mm eine 7 mm breite Silberborte 
1988 OBM 1988 OBM Oberbrandmeister 2 silbergestickte Sternrosetten, auf dem unteren Rand des Spiegels eine 15 mm breite und parallel darüber in einem Abstand von 2 mm eine 7 mm breite Silberborte 
1988 HBM 1988 HBM Hauptbrandmeister 3 silbergestickte Sternrosetten, auf dem unteren Rand des Spiegels eine 15 mm breite und parallel darüber in einem Abstand von 2 mm eine 7 mm breite Silberborte
Verwaltung   1988 AW 1988 AW Amtswalter 1 goldgestickte Sternrosette, blauer Spiegel eingefasst mit einer gedrehten Goldschnur
1988 OAW 1988 OAW Oberamtswalter 2 goldgestickte Sternrosetten, blauer Spiegel eingefasst mit einer gedrehten Goldschnur
1988 HAW 1988 HAW Hauptamtswalter 3 goldgestickte Sternrosetten, blauer Spiegel eingefasst mit einer gedrehten Goldschnur
Offiziere     1988 FKM 1988 FWKap Feuerwehrkapellmeister 1 goldgestickte Lyra, Spiegel eingefasst mit einer gedrehten Goldschnur
1988 FTB 1988 FWT B Feuerwehrtechniker B 1 goldgesticktes Flammensymbol, das auf 1 symbolisierten Zahnrad steht, brauner Spiegel eingefasst mit einer gedrehten Goldschnur
1988 FA 1988 FWA Feuerwehr-Arzt  1 goldgestickte Äskulapstab, schwarzer Spiegel eingefasst mit einer gedrehten Goldschnur
1988 FKur 1988 FWKur Feuerwehr-Kurat 1 goldgesticktes lateinisches Kreuz, violetter Spiegel eingefasst mit einer gedrehten Goldschnur
1988 BI 1988 BI Brandinspektor 1 goldgestickte Sternrosette, Spiegel eingefasst mit gedrehter Goldschnur
1988 OBI 1988 OBI Oberbrandinspektor 2 goldgestickte Sternrosetten, Spiegel eingefasst mit gedrehter Goldschnur
1988 HBI 1988 HBI Hauptbrandinspektor 3 goldgestickte Sternrosetten, Spiegel eingefasst mit gedrehter Goldschnur
Höhere Offiziere  1988 FTA 1988 FWT A Feuerwehrtechniker A 1 silbergesticktes Flammensymbol, das auf einem symbolisierten Zahnrad steht auf Goldbrokatfeld, brauner Spiegel
1988 BFA 1988 BFWA Bezirks-Feuerwehr-Arzt 1 silbergestickter Äskulapstab auf Goldbrokatfeld, schwarzer Spiegel
1988 BFKur 1988 BFWKur Bezirks-Feuerwehr-Kurat 1 silbergesticktes lateinisches Kreuz auf Goldbrokatfeld, violetter Spiegel
1988 ABI 1988 ABI Abschnitts-brandinspektor 1 silbergestickte Sternrosette auf Goldbrokatfeld
1988 BR 1988 BR Brandrat 2 silbergestickte Sternrosetten auf Goldbrokatfeld
1988 OBR 1988 OBR Oberbrandrat 3 silbergestickte Sternrosetten auf Goldbrokatfeld
Stabsoffiziere    1988 LFA 1988 LFWA Landes-Feuerwehr-Arzt 1 silbergestickter Äskulapstab auf Goldbrokatfeld, schwarzer Spiegel bleibt oben 1 cm sichtbar
1988 LFKur 1988 LFWKur Landes-Feuerwehr-Kurat 1 silbergesticktes lateinisches Kreuz auf Goldbrokatfeld, violetter Spiegel bleibt oben 1 cm sichtbar
1988 LBDStv 1988 LBD Stv Landesbranddirektor-stellvertreter 1 silbergestickte Sternrosette, halbkreisförmig mit einem silbergestickten Eichenkranz umgeben auf Goldbrokatfeld, dunkelroter Spiegel bleibt oben 1 cm sichtbar
1988 LBD 1988 LBD Landesbranddirektor 2 silbergestickte Sternrosetten, halbkreisförmig mit einem silbergestickten Eichenkranz umgeben auf Goldbrokatfeld, dunkelroter Spiegel bleibt oben 1 cm sichtbar
Sonntag, 03. März 2024