Der Atemschutz ist aus dem Feuerwehrwesen nicht mehr wegzudenken. Zu groß sind die Gefahren für die eingesetzten Kameraden durch die diversen möglichen Atemgifte.

Zusätzlich ist es uns mit Hilfe des Atemschutzes auch möglich, gefährdete Personen ohne (weitere) Beeinträchtigung der Atemwege aus verrauchten Räumlichkeiten zu bergen.

Dienstag, 12. Dezember 2017

Designed by LernVid.com