2021 04 30 Brand (9)

Brand

Einsatzart Brand Wohnhaus
Dauer 30.04.2021/09:21 bis 30.04.2021/13:45
Alarmstufe 2
Einsatzkräfte 18 Kameradinnen und Kameraden der FF Pupping
Einsatzleiter FF EferdingHBI Benjamin Wimmer
Feuerwehr im Einsatz

Pupping mit TLF, LFB, KLF und KDO

Aschach, Eferding, Fraham, Gallsbach-Dachsberg, Hinzenbach, Steinholz

Kurz nach 09.00 Uhr wurde Alarmstufe 2 ausgelöst. Der Alarmierungstext lautete zwar "Brand Wohnhaus", in Brand geraten war jedoch - aus unbekannter Ursache - ein Stadel mitten im Stadtgebiet von Eferding.

Die beiden ersteintreffenden Feuerwehren aus Eferding und Hinzenbach konnten durch ihr umsichtiges und umgehendes Handeln ein Übergreifen der Flammen auf ein unmittelbares Nachbarhaus vermeiden und verschafften so den übrigen anrückenden Einsatzkräften die erforderliche Zeit, um geordnete Löschleitungen aufzubauen.

Als Wasserentnahmestellen dienten dabei ein Weiher, ein Bach und ein Überflurhydrant.

Die FF Pupping war mit dem TLF sowohl im Löscheinsatz als auch mit dem LFB als Wasserversorger aus dem Weiher für Tank Fraham im unmittelbaren Einsatz.

Nachdem der Einsatzleiter "Brand aus" gegeben hatte, konnte der Großteil der Einsatzkräfte wieder abrücken.

Die anderen warteten das Eintreffen des Brandsachverständigen ab, der aus Linz kam.

Nach dessen Begutachtung wurde der Rest des Gemäuers durch die FF Eferding mittels Seilzug und mit tatkräftiger Unterstützung eines Baggers gezielt zum Einsturz gebracht.

Eine Fotostrecke vom Einsatz finden Sie in der Galerie. Zusätzlich haben uns am Tag nach dem Brand auch noch die Fotos eines Nachbarn erreicht, die insbesondere auch sehr eindrucksvoll die Zeit am Beginn des Brandes dokumentieren.

Montag, 21. Juni 2021