1942 - Die ersten Ärmelabzeichen
Im September 1942 wurden für Kraftfahrer und Kraftspritzenmaschinisten Tätigkeitsabzeichen eingeführt. Diese waren auf dem linken Unterärmel, 1 cm über dem Aufschlag zu tragen. Die Abzeichen bestanden aus einem Kreis mit ca. 5 cm Durchmesser aus dunkelblauem Grundtuch mit einem gestickten roten Lenkrad.

Die unten gezeigten Abbildungen sind keine Originale, sondern aktuelle Tätigkeitsabzeichen der Feuerwehren in Baden-Würtemberg. Sie entsprechen jedoch weitgehend dem damaligen Original.

Abzeichen 

Verwendung

1942 Kraftfahrer Kraftfahrer (Lenkrad mit Speichen)
1942 Maschinist Maschinist ohne Führerschein (Lenkrad ohne Speichen)
1942 Maschinist und Kraftfahrer Maschinist und Kraftfahrer (Lenkrad mit Speichen und aluminiumfarbener Einfassung)
Donnerstag, 25. Februar 2021

Designed by LernVid.com