Historische Dienstgrade

Die in den (ober)österreichischen Feuerwehren verwendeten Dienstgrade und Dienstgradabzeichen waren im Laufe der letzten mehr als 100 Jahre teilweise großen Änderungen unterworfen.

In dieser Artikelserie wollen wir Sie über die Entwicklung seit 1892 informieren:

1892 - Die ersten einheitlichen Dienstgradabzeichen in der Monarchie

1893 - Oberösterreichische Besonderheiten

1923 - Die 1. Republik kurz nach dem 1. Weltkrieg

1937 - Die ausklingende 1. Republik

1938 - Fliegerhorstfeuerwehren

1939 - Nach dem Anschluss

1939 - HJ-Feuerwehrscharen

1943 - Neuerungen im III. Reich

1945 - Die ersten Dienstgrade in Oberösterreich südlich der Donau

1949 - Neuregelung der Dienstgrade in Oberösterreich südlich der Donau

1949 / 1952 Unbekannte Änderung in Oberösterreich südlich der Donau

1952 - Ergänzungen in Oberösterreich südlich der Donau

1961 - Grundlegende Änderungen in Oberösterreich

1971 - Vorläufer der heutigen Dienstgradabzeichen in Oberösterreich

1988 - Einzug der Feuerwehrtechniker in Oberösterreich

Einen Überblick bieten die nachfolgenden - wenngleich auch nicht immer in der gewünschten Qualität vorhandenen -historischen Dienstgradtafeln:

1892

DG 1892 2

DG 1892 1

1923

DG 1923 1

1930

DG 1930

1937

DG 1937

1939 bis 1945 Fliegerhorstfeuerwehren

DG 1937 Fliegerhorst Feuerwehren

1949/1952
(Feuerwehrmitteilungen)

DG 1949 1

DG 1949 2

1949/1952
(Exponat aus dem Feuerwehrmuseum St. Florian/Oberösterreich) 

DG 1949 3

1952

DG 1952 1

DG 1952 2

DG 1952 3

1961

DG 1961

Sonntag, 22. Oktober 2017

Designed by LernVid.com