Beiträge

Schi- und Thermentag der FF Pupping 2016

Heuer war bereits um pünktlich 06:00 Uhr Abfahrt. Diesmal ging's wieder Richtung Salzburg. 24 Thermen-Gäste und 20 Schifahrer hielten sich in etwa die Waage.

Nach der obligatorischen Morgenjause auf der Raststation Golling wurden die Schi-Fahrer an der Talstation der Schmitten-Bahn Zell am See abgesetzt. Die Schnee-Verhältnisse waren sehr gut. Am Nachmittag musste man ob der deutlich gestiegenen Temperaturen vor allem bei der Abfahrt ins Tal mit dem harschen Schnee ein wenig kämpfen. 

Die "Bade-Fraktion" wurden in die Tauern-Therme Kaprun gebracht. Dort erwartete sie eine "leicht aufgeheizte Atmosphäre". Die Betreiber hatten es mit den Temperaturen sehr gut gemeint, so mancher Badegast kam im Innenbereich ins Schwitzen. Das Wasser versprach dabei mit 35 bis 36 Grad auch nicht gerade viel Abkühlung. Lediglich das Outdoor-Sportbeckung hatte eine gut verträgliche Temperatur. Der guten Stimmung tat dies aber keinen Abbruch.

Pünktlich um 16:00 versammelten sich die Thermen-Besucher wieder beim Bus und holten zuerst die Abend-Jause und anschließend die Schifahrer ab.

Um 17:00 Uhr war Abfahrt, kurz nach 20:00 Uhr trafen wir wieder beim Feuerwehrhaus in Unterschaden ein.

Ein schöner Tag war damit zu Ende. Ein herzliches Dankeschön an unsere beiden Organisatoren OBI Christoph Inreiter und AW Michael Augustin!

Weitere Fotos finden Sie in der Galerie (demnächst auch von den Schifahrern).

2016 02 27 Schi und Thermentag (28)  Badegäste
Dienstag, 12. Dezember 2017

Designed by LernVid.com