Beiträge

 

2017 04 04 Alarmstufe II (34)

Alarmstufe II Übung
Bezirksseniorenheim
Leumühle

Datum 04.04.17
Übungsverantwortlicher BI Thomas Mair
Teilnehmer

FF Pupping - 30 Kameraden
FF Aschach - 11 Kameraden
FF Eferding - 10 Kameraden
FF Fraham - 7 Kameraden
FF Hartkirchen -7 Kameradinnen und Kameraden
FF Hinzenbach - 12 Kameraden

BFKDT OBR Thomas Pichler, AFKDT BR Hubert Straßer

Rotes Kreuz

Bgm. Hubert Schlucker

Thema: Brand

Eine Übung, die hoffentlich nie Ernstfall wird, beschäftigte letzten Dienstag etliche Feuerwehren des Bezirkes Eferding mit insgesamt 79 eingesetzten Kameradinnen und Kameraden. Übungsannahme war ein Brand im Bezirksseniorenheim Leumühle mit einigen bettlägrigen Bewohnern und Betreuern, die den Weg ins Freie nicht mehr geschafft hatten.

Neben unseren 4 Fahrzeugen (TLF und KLF - jeweils mit Atemschutz im Einsatz - LFB und KDO) hatte Einsatzleiter OBI Christoph Inreiter den Einsatz von 8 weiteren Fahrzeugen zu koordinieren:

  • Tank Hartkirchen (Atemschutz im Einsatz)
  • Tank Hinzenbach (Atemschutz im Einsatz)
  • Rüstlösch Eferding (Atemschutz in Reserve)
  • Leiter Eferding
  • Pumpe Aschach (Atemschutz im Einsatz)
  • Tank Fraham (Atemschutz im Einsatz)
  • ATEM Aschach
  • Kommando Hinzenbach.

Schon anhand der großen Anzahl an eingesetzten Atemschutzträgern lässt sich die Dimension der Übung, die in Summe 3 Stunden dauerte, erkennen.

Die eingeschlossenen Personen wurden teils über das Stiegenhaus (inkl. Rollstuhlfahrer), teils mittels der Leiter Eferding über die Balkone geborgen.

Zusätzlich wurde das Löschen verschiedener Gebäudeteile inklusive der dafür notwendigen Wasserversorgung erprobt.

Eine bestens vorbereitete und gleichzeitig herausfordernde Übung konnte erfolgreich durchgeführt werden.

Hier der Link zur Galerie mit weiteren Bildern.

Dienstag, 12. Dezember 2017

Designed by LernVid.com