Beiträge

 

2019 03 05 Brand (5)

Monatsübung

Datum 05.03.2019
Übungsverantwortlicher HBM Martin Schapfl
Teilnehmer

16 Kameraden der FF Pupping mit TLF und KLF

Thema: Brand in Kellerraum mit 2 vermissten Personen

Diese Übung hatte es insbesondere für unsere Atemschutzträger in sich. Auf einem Bauernhof waren zwei Mädchen in einem Kellerraum eingeschlossen. Die Tür zum Raum ließ sich jedoch nicht öffnen. Überdies drang Rauch aus einem Oberlichten-Fenster, das auch gleichzeitig die einzige Zugangsmöglichkeit war.

Das Fenster war nun so klein, dass die Atemschutzträger mitsamt ihrer Ausrüstung kaum hindurch kamen. Überdies war nicht erkennbar, wie groß die Differenz zwischen Fenster und Boden des Raumes war.

Schließlich wurde folgende Vorgangsweise gewählt: Der Erste zwängte sich - Füße voran - durch die Öffnung, mit einem Seil von seinen Kameraden gesichert und wurde langsam nach unten gelassen. Sobald er festen Grund unter seinen Füßen hatte, konnten die beiden anderen folgen.

Der "Rest" war Routine: Suche nach und Bergung von den vermissten Kindern. Im Ernstfall wäre aber bei derartigen Bedingungen - aufgrund des erforderlichen Zeitaufwandes - ein guter Ausgang leider zumindest zweifelhaft.

Zum Ablauf hier noch einige Fotos: 

2019 03 05 Brand (3)

Es schüttete in Strömen

2019 03 05 Brand (7)

Alles konzentrierte sich auf den einzigen Zugang

2019 03 05 Brand (8)

Vorbereitung der Atemschutzträger

2019 03 05 Brand (9)

Letzte Abstimmung mit dem Einsatzleiter

2019 03 05 Brand (12)

Dann ging's mit einem Seil gesichert und den Füßen voran...
2019 03 05 Brand (13) ...im Endeffekt auf dem Bauch liegend bzw. kriechend...
2019 03 05 Brand (14) ...ins Unbekannte
2019 03 05 Brand (16) Schwierig war auch, mit dem Einsatzleiter in Kontakt zu bleiben
2019 03 05 Brand (18) Nach getaner Arbeit: Versorgung der Gerätschaften 
Freitag, 22. März 2019

Designed by LernVid.com